03.12.2013 23:35 von Samuel (Kommentare: 0)

Viele Firewalls lassen sich mit einfach Tricks täuschen

G Data Firewall – Irreführende Werbung

Im PCtipp (Schweizer Computerzeitschrift) wirbt G Data mit einer "lückenlosen Firewall". Ob das wirklich der Wahrheit entspricht und welche Firewall es besser machen kann, wird hier erklärt.

Weiterlesen …

02.12.2013 23:04 von Samuel (Kommentare: 0)

Massgeschneiderte Schadsoftware kann ihr Konto plündern

SternTV vom 20.11.13 – Sicherheitslücken bei mTAN-Verfahren

In der Fernsehsendung "SternTV" vom 20.11.2013 wird das mTan-Verfahren und die Vorgehensweise der Betrüger im Detail erklärt. Hier sehen Sie einen Artikel über diese Sendungen und über die Aussagen des "(SternTV) Sicherheitsexperten" Tobias Schrödel.

Weiterlesen …

19.11.2013 22:51 von Samuel (Kommentare: 1)

Das Adressbuch von Thunderbird lässt sich problemlos kopieren

Thunderbird Adressbuch nicht ausreichend geschützt

Sehr viele E-Mail-Programme speichern das Adressbuch des Benutzers nicht sicher genug. Meistens unverschlüsselt und für jeden Angreifer ohne Schwierigkeiten kopierbar.

Weiterlesen …

11.11.2013 22:33 von Samuel (Kommentare: 0)

Nervige Werbung lässt sich mit einfachen Tricks ausblenden

Nützliche Firefox Add-ons

Es gibt sehr nützliche Firefox Add-Ons. Hier werde ich einige davon vorstellen. Einige sind dafür da, sich vor Angriffen zu schützen. Hier finden Sie nützliche Erweiterungen für den Webbrowser Mozilla Firefox. Unter anderem auch ein paar für Wbentwickler.

Weiterlesen …

21.09.2013 22:14 von Samuel (Kommentare: 0)

Passwörter lassen sich sehr einfach klauen

Wie schütze ich mich vor Passwortklau?

Fast jeder neue Trojaner kann heutzutage die Passwörter von allen gängigen Webbrowsern auslesen. Es gibt auch sogenannte “Passwort-Stealer” die es nur auf die Passwörter abgesehen haben. Sie installieren sich im normalfall nicht und greifen im Hintergrund die Passwörter ab. Die Passwörter werden dannach via HTTP an eine Website geschickt wo der Angreifer diese in einer Datenbank speichert. Ältere Passwort-Stealer funktionieren auch über das relativ unsichere FTP-Protokoll. Der Nachteil hierbei ist, dass die Verbindungsdaten zum Server für die FTP Anmeldug auch im Programm stehen und diese kann man mit einem einfachen Sniffer wie Wireshark auslesen.

Weiterlesen …