Zurück

Achtung vor Link faking

01.08.2013 09:57 von Samuel

Erklärung

Unter Link faking versteht man einen Link der auf eine andere Seite verweist als die, die eigentlich im Browser angezeigt wird.

Ein Beispiel hierzu: Google-Link

Problem

Wenn man nun mit dem Mauszeiger über diesen Link geht, werden wir “google.ch” in der Statusleiste sehen:

Achtung vor Link faking

 

Um das Verfälschen eines Links zu erkennen müsste man mit der dem Mauszeiger auf den Link klicken und drauf bleiben.
Erst dann sieht man die URL hinter dem Link.

Um das Verfälschen eines Links zu erkennen müsste man mit der dem Mauszeiger auf den Link klicken und drauf bleiben. Erst dann sieht man die URL hinter dem Link.

Hilfe

Abhilfe verschafft hier das Firefox-Addon NoScript, welches unbekannte Javascript-Codes automatisch blockt.

Allerdings hilft NoScript ebenfalls nicht, wenn der besuchten Seite erlaubt wird, Javascript auszuführen.

Code

Diser Code wurde bei Firefox (22.0) & dem Internet Explorer (10) erfolgreich getestet.

<a onmousedown="href='http://bing.com'" href="http://google.ch">
  Google-Link
</a>

Zurück

Einen Kommentar schreiben